Bild von PollyDot auf Pixabay
Bild von PollyDot auf Pixabay
Abwechslungsreiche und gesunde Kost ist elementar für ein langes Leben, auch bei Bienen.
In einem Versuch wurden Arbeiterinnen mit unterschiedlichstem Futter gefüttert und die Lebensdauer beobachtet. Folgender Trend ist zu erkennen

Honig: ca. 27 Tage 
Zuckerwasser: ca. 22-24 Tage
Mit Säure inventierter Zucker: ca.12 Tage

Bienen lebten mit Honig länger. Auch wenn sie unnatürlich in Käfigen ohne Brut und Königin gehalten worden sind, ist das Ergebnis eindeutig. Durch unterschiedlichste Nährstoffe stärkt Honig das Immunsystem und sorgt für ein vitales Leben. 

Zuckerwasser hingegen besitz nur wenige, teilweise nur eine Zuckerart. Enzyme und Nährstoffe fehlen größtenteils und sorgen für eine ungesunde Biene.​​​​​​​