#AlleFür1Komma5 – globaler Klimastreik am 19. März 2021

Der Planet braucht uns! Sei auch du am 19.3. beim Klimastreik dabei!
In Zeiten einer globaler Pandemie ist es uns an vielen Stellen nicht möglich, gemeinsam auf die Straße zu gehen. Trotzdem werden wir präsent sein. In vielen Städten gibt es vielseitige, coronakonforme Aktionen!

Im vergangenen Pandemie-Jahr hat es sich die Regierung nicht nehmen lassen, die Klimakrise weiter zu befeuern. Wir kämpfen daher umso mehr für eine echte und gerechte Krisenbewältigung. 
Leere Phrasen wie Green Recovery, Debatten über sinkende Emissionen während des Lockdowns und weit entfernte Ziele bringen uns nicht weiter. Deshalb fordern wir: #NoMoreEmptyPromises! 
Dieses Jahr wird in mehr als sieben wichtigen Wahlen viel entschieden. Wir fordern krisenfeste Wahlprogramme, mobilisieren Wahlentscheidungen für die Zukunft und kämpfen für 1,5-Grad-Koalitionsverträge.
Doch der Aktionstag dreht sich nicht nur um das Geschehen in Deutschland: Es ist der siebte globale Klimastreik!
Wir streiken in Solidarität mit MAPA, kurz für: Most Affected People and Areas – die Personen und Regionen, die schon heute am meisten unter den gravierenden Auswirkungen der Klimakrise leiden und deren Stimmen so oft unterdrückt und ignoriert werden. 

Ein Zurück in die Zeit vor Corona ist keine Lösung!
Wenn wir die Klimakrise bewältigen wollen, müssen wir’s jetzt anpacken! #Allefür1Komma5