Bild von PollyDot auf Pixabay
Bild von PollyDot auf Pixabay
Im Laufe eines Jahres produziert ein Bienenvolk bis zu 300 kg Honig (Professor Jürgen Tautz), der meiste Teil wird von den Bienen beispielsweise für das Heizen verwendet, um die 50 Kilogramm erntet die Imkerin oder der Imker. 

Für 300 kg muss ein Bienenvolk je nach Zuckergehalt zwischen 750 und 1000 Liter Nektar sammeln. 

Da es in Deutschland 900 000 Bienenvölker gibt, werden jedes Jahr fast eine Millionen Tonnen Nektar von Honigbienen gesammelt, eine ordentliche Menge.

Selbst wenn man als Grundumsatz 150 kg, also die Hälfte, nimmt, wäre man immer noch bei einer Menge von fast einer halben Million Tonnen Nektar, eine beachtliche Zahl!