Eckdaten:
- Autor: Thomas D. Seeley
- Seiten: 209
- Isbn: 3596297028
- Preis: ca. 12

Klappentext:

Der renommierte Bienen-Experte Thomas D. Seeley beschreibt, wie sich der Mensch über Jahrtausende auf die Spuren wilder Bienen machte, um ihren Honig zu erbeuten. Erst die Erfindung der Bienenstöcke machte diese Jagd überflüssig. Doch zunehmend mehr Menschen schätzen diese traditionsreiche Beschäftigung, die großes Geschick erfordert und Einblick in das Leben der Bienen ermöglicht, ohne ihnen Schaden zuzufügen. In seinem reich bebilderten Buch erzählt Seeley von der aufregenden Jagd nach Honig, gibt Tipps und erklärt liebevoll die Hintergründe dieser alten Kulturtechnik. Entstanden ist sowohl eine anekdotenreiche Kulturgeschichte der Biene als auch ein Leitfaden der Zeidlerei – geschrieben mit großem Charme von einem, der seine Bienen wahrhaftig kennt und liebt.

»Originell, authentisch, anregend: Dieses Buch ist Wissenschaft, Geschichte, Abenteuer und Schatzsuche zugleich.«
Edward O. Wilson


Fazit:​​​​​​​
Von Anfang bis Ende ist dieses Buch außerordentlich interessant und abwechslungsreich. Die Bilder ermöglichen Einblicke in eine längst vergessene Welt, die Texte und Beschreibungen geben das nötige Wissen um sie zu verstehen. Empfohlen kann das Buch jeder und jedem, die oder der sich für Bienen in ihrer natürlichen Lebensweise interessiert.

unbezahlte Werbung 
Back to Top