Eckdaten:
- Autor: Torben Schiffer
- Seiten: 224
- Bilder: 203 
- Isbn: 978-3-8186-0924-5
- Preis: ca. 30 

Klappentext:
Seit 45 Millionen Jahren tragen staatenbildende Honigbienen einen Großteil unseres Ökosystems auf ihren Flügeln. Die natürliche Auslese gewährleistete, dass nur die bestangepassten Bienenvölker diese lange Evolutionsdauer überstanden. Torben Schiffer dokumentiert, wie und warum die faszinierenden Insekten auch heute in der Natur fernab menschlicher Eingriffe überleben, und stellt dabei die tradierten imkerlichen Haltungsbedingungen der freien Lebensweise gegenüber. Der Autor plädiert so eindringlich wie überzeugend für ein Artenschutzprogramm dieser Schlüsselspezies. Auf Grundlage seiner Beobachtungen erstellte er das weltweit erste Konzept der artgerechten, behandlungsfreien Bienenhaltung.

Fazit:​​​​​​​
Torben Schiffer schrieb mit dem Buch "Evolution der Bienenhaltung" eine bestens verständliche Erklärung zu den Problemen der modernen Imkerei. Er nimmt Schritt für Schritt den Ist Zustand der Imkerei unter die Lupe und beschreibt sachlich die negativen Folgen. Im zweiten Teil geht er auf den Soll Zustand ein und beschreibt unter anderem die Unterschiede wilder und beimkerter Völker. Wen man sich für artgerechte Bienenhaltung und nicht für die Standardimkerei interessiert ist diese Buch ein Muß.

unbezahlte Werbung