Bild von Manfred Antranias Zimmer auf Pixabay
Bild von Manfred Antranias Zimmer auf Pixabay

Aufgelockerte Bienenaufstellung
Wenn die Völker aufgelockert aufgestellt werden, verfliegen sich die Bienen seltener. Krankheiten können sich so schlechter ausbreiten.


Geschützter Platz unter Bäumen
Unter Bäumen bildet sich ein stabiles Mikroklima, Wetterextreme wie Hitze und Stürme werden so abgemildert, die Bienen sind weniger strapaziert.


Konstanter Standort
Ein konstanter fördert eine Ortsanpassung, außerdem wird Stress von Wanderungen minimiert. Außerdem können sich Krankheiten oder Parasiten schlechter ausbreiten.


Abstand zum Boden
Bei einem größerem Abstand zum Boden gelangen feuchte Luft und Mikroben, welche vom Boden aufsteigen schlechter in die Beute. Schimmel wird so beispielsweise unwahrscheinlicher.​​​​​​​